MAURER2019-02-06T16:41:52+00:00
Heimerls Helden - deine Ausbildung als Maurer, Bauzeichner oder Bürokauffmann-/frau bei Heimerl Bau

„Weilst in koam andern Beruf stolzer und zufriedner hoam kimmst“ …

Das Maurerhandwerk ist ideal für echte Macher/innen, die kräftig zupacken können und am Ende des Tages stolz sein möchten, etwas von bleibendem Wert geschaffen zu haben.

Maurer/innen sind Teamplayer, die gemeinschaftlich komplexe Bauprojekte von der Bodenplatte bis zum Dach realisieren.
Das Ziegelsetzen, Betonieren und Verputzen gehören dabei genauso zu den täglichen Arbeiten wie die Organisation der Baustelle oder das effiziente Handling von Baumaterialien. Sie bewegen nicht nur dicke Maschinen, sie können auch gut rechnen, um zum Beispiel Planskizzen und Verlegepläne korrekt umzusetzen. Maurer trotzen Sonne, Wind und Wetter, um an der Zukunft mitzubauen. Sie schätzen es, an der freien Luft arbeiten zu können, ordentlich was zu bewegen und dabei noch gutes Geld zu verdienen.

Also ein Job für Jungs und Mädels mit Grips und Schmalz, wie man in Bayern so schön sagt.


FÜHLST DU DICH BEREIT FÜR DIESEN HELDEN-BERUF?

Dann erfahre hier noch mehr über die Ausbildung zum Maurer oder bewirb dich gleich online bei uns!

ONLINE BEWERBEN!

INFOS ZUR AUSBILDUNG

Berufstyp:
Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsart:
Duale Ausbildung auf der Baustelle
und in der Berufsschule / Handwerkskammer

Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Lernorte:
vor Ort auf Baustellen in der Region
mit täglicher Heimfahrt
sowie in der Berufsschule Furth im Wald
und der Handwerkskammer in Cham

Was macht man in diesem Beruf?

Maurer/innen stellen Rohbauten für Wohn- und Geschäftsgebäude her. Zunächst setzen sie das Fundament, dann mauern bzw. betonieren sie Außen- und Innenwände sowie Geschossdecken oder montieren diese aus Fertigteilen. Sie arbeiten mit modernen Laser-Messgeräten, Hebebühnen und ferngesteuerten Verdichtungsgeräten.

Maurer/innen verputzen auch Wände oder bauen Dämm- und Isoliermaterialien ein. Darüber hinaus führen sie Abbruch- und Umbauarbeiten durch. Bei Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten stellen sie Bauschäden und deren Ursachen fest und beheben diese.

Worauf kommt es an?

Anforderungen:

  • Gute körperliche Konstitution (z.B. beim Heben und Tragen von Baumaterial)
  • Handwerkliches Geschick (z.B. beim genauen Setzen von Mauersteinen)
  • Körperliche Fitness, Motorik und Schwindelfreiheit (z.B. bei der Arbeit auf Leitern und Gerüsten)
  • Teamfähigkeit (z.B. bei der Montage von schweren Fertigteilen)

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Mittlere Reife oder qualifizierender Abschluss sind ideale Voraussetzungen für diese Ausbildung.

Was verdient man in der Ausbildung?

Ausbildungsvergütungen pro Monat:
1. Ausbildungsjahr: € 850,-
2. Ausbildungsjahr: € 1.200,-
3. Ausbildungsjahr: € 1.475,-

Beste Perspektiven für Maurer/-innen:

Mit einer handwerklichen Ausbildung bei uns legst du den Grundstein für eine glänzende berufliche Zukunft.
Als Maurer bieten sich viele Perspektiven:

  • Meisterausbildung
  • Weiterbildung zum Vorarbeiter
  • Studium als Bauingenieur oder Architekt
  • Technischer Fachwirt / Betriebswirt

HEIMERLS HELDEN HABENS GUT.

Bei der Max Heimerl Bau GmbH bekommst du eine ganze Menge zusätzlicher Leistungen und Goodies, die nicht alltäglich sind. Welche das genau sind, erfährst du hier …

UNSER »LEHRLINGSHAUS«

"Learning by doing" - das Ausbildungs-Highlight für Heimerls Helden! Wir von Heimerl Bau ver [...]

BAU DIR (D)EINE ZUKUNFT!

Maurer bei Heimerl Bau: ein Beruf mit Zukunft - für die Zukunft! Wir sind ein Familienunterneh [...]

ONLINE BEWERBEN!